ansicht-innen-1

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB) gelten für sämtliche Geschäftsbeziehung der Dexter Luis Real Estate e.K. Maßgeblich ist die jeweils zum Zeitpunkt der Beauftragung gültige Fassung.
1.2 Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Bedingungen sowie abweichende entgegenstehende oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung durch die Dexter Luis Real Estate e.K.

2. Entstehen des Provisionsanspruchs
2.1 Der Makler erhält für den Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss eines Vertrags oder für die Vermittlung eines Vertrag eine Provision. Der Provisionsanspruch entsteht mit Zustandekommen des Vertrags über das von uns benannte Objekt.
2.2 Wird der Vertrag zu anderen als den ursprünglich angebotenen Bedingungen abgeschlossen oder kommt er über ein anderes Objekt des vom Makler nachgewiesenen Vertragspartners zustande, so berührt dies den Provisionsanspruch nicht, sofern das zustande gekommene Geschäft mit dem vom Makler angebotenen Geschäft wirtschaftlich identisch ist oder in seinem wirtschaftlichen Erfolg nur unwesentlich von dem angebotenen Geschäft abweicht.
2.3 Der Provisionsanspruch bleibt auch bestehen, wenn der abgeschlossene Vertrag durch den Eintritt einer auflösenden Bedingung erlischt.
2.4 Die Provision wird mit Abschluss des Hauptvertrags fällig.

3. Rechte und Pflichten des Auftraggebers
3.1 Der Auftraggeber ist berechtigt, die Dienste anderer Makler in Anspruch zu nehmen.
3.2 Der Auftraggeber gibt dem Makler unverzüglich alle Informationen über die vorhandenen und neu hinzutretenden Umstände, die die Durchführung der Maklertätigkeit berühren (z.B. Aufgabe der Kaufabsicht).
3.3 Ist das Objekt bereits bekannt oder nachgewiesen, so hat der Auftraggeber den Makler unverzüglich hierauf hinzuweisen.
3.4 Der Auftraggeber ist verpflichtet, alle im Rahmen des Maklervertrags in Erfahrung gebrachten Kenntnisse vertraulich zu behandeln und insbesondere die ihm übermittelten Informationen nicht an Dritte zu geben. Verstößt der Auftraggeber hiergegen und schließt daraufhin der Dritte den vom Makler nachgewiesenen Vertrag, so schuldet der Auftraggeber die Provision, wie wenn er diesen Vertrag selbst geschlossen hätte.

4. Pflichten des Maklers
4.1 Der Makler nimmt den Auftrag mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns wahr.
4.2 Der Makler verpflichtet sich, alle ihm bekannten Umstände dem Auftraggeber mitzuteilen, die für dessen Entscheidung bedeutsam sind. Zu Nachforschungen ist er jedoch nicht verpflichtet.

5. Datenschutz
Der Makler speichert die Adresse des Auftragsgebers sowie die weiteren im Rahmen dieser Angelegenheit benötigten Daten. Der Auftraggeber willigt ein, dass der Makler Daten, die sich aus den Objektunterlagen oder der Vertragsdurchführung ergeben, erhebt, verarbeitet und nutzt und diese an Interessenten im erforderlichen Umfang übermittelt. Diese Einwilligung gilt auch für künftige Vertragsschlüsse.

6. Haftungsausschluss
6.1 Der Makler erteilt seine Angebote und Auskünfte nach bestem Wissen und Gewissen. Seinen Angeboten liegen die ihm erteilten Auskünfte zugrunde. Die Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Irrtum, Zwischenverkauf bzw. Zwischenvermietung bleiben vorbehalten.
6.2 Die Haftung des Maklers für leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen.
6.3 Für vertragstypische Schäden, die dem Auftraggeber infolge einer vom Makler verübten wesentlichen Vertragspflichtverletzung entstanden sind, haftet der Makler jedoch auch dann, wenn ihm lediglich leichte Fahrlässigkeit zur Last fällt. Eine wesentliche Vertragspflicht im vorgenannten Sinne ist eine solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Auftraggeber regelmäßig vertraut und vertrauen darf.
6.4 Die Haftungsbeschränkung gilt nicht für Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie und bei arglistig verschwiegenen Mängeln.
6.5 Soweit die Haftung des Maklers ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen des Maklers.

7. Tätigwerden für Dritte
Der Makler ist berechtigt, auch für den anderen Vertragspartner entgeltlich oder unentgeltlich tätig zu werden.

8. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Im kaufmännischen Geschäftsverkehr ist Erfüllungsort und Gerichtsstand Frankfurt am Main.

9. Identität des Unternehmers
Dexter Luis Real Estate e.K.
Inhaber Ramesh Vankadari
Friedrichstraße 23
60323 Frankfurt am Main
E-Mail: info@dexter-luis-realestate.de
USt-Nr. ID 185886156
Handelsregister Frankfurt am Main, HRA 45849
Gemäß § 34c GewO zuständige Behörde: Stadt Frankfurt am Main Stand: Juli 2010